Information

Durant les vacances de juillet et août certains services communaux voient leur horaires adaptés. Retrouvez les horaires d'été des services communaux

Sie sind hier: Startseite / Entdecken / Kultur / Museen / La boverie / Ausstellungen / Räume für junge Künstler / Espace jeunes artistes - Athanasia Vidali
Artikelaktionen
News image - click to view full image

Espace jeunes artistes - Athanasia Vidali

Athanasia Vidali


 

Am Anfang dieser Arbeit steht ein Vergleich der Geste des Zeichnens mit der Bewegung der Lebenden. Was treibt die Geste an, die ein Bild zeichnet? Da ich mich für die Umwelt und das Leben außerhalb des Menschen interessierte, begann ich, mir natürliche Landschaften anzueignen, die ich in der Kunstgeschichte gefunden hatte. Die Idee war, das Ideal in Frage zu stellen, dass der Mensch dank seiner Rationalität einen überragenden Blick auf die Natur besitzt. Ich stellte diese Sichtweisen einander gegenüber, indem ich auf der Oberfläche des Bildträgers gegen den visuellen Horizont des Bildes arbeitete. Um dies zu erreichen, wählte ich Bewegungen, die ich von Tieren übernommen hatte; indem ich das Bild durchbohrte, schnitt, kratzte oder verwischte, versuchte ich, Platz für eine andere Sicht ohne Horizont zu schaffen, die tastend im Kontakt mit dem Material auftauchte. Langsam keimen die Antworten, die ich suchte, auf unerwartete Weise durch die Ritzen meiner eigenen Perspektive. Aus der visuellen Darstellung scheint in letzter Zeit die Natur als Materie hervorzutreten, die das Werk formt. Das Material beginnt, einem lebenden Organismus zu ähneln, der auf unvorhergesehene und lebendige Weise auf die Fragen einwirkt und Schwellenwerte heraufbeschwört, die ähnlich wie territoriale Spannungen vibrieren.