Sie sind hier: Startseite / In Lüttich leben / In Lüttich investieren / Kompetenzzentren / Logistic in Wallonia
Artikelaktionen
Logistic in Wallonia

Logistic in Wallonia

Logistic in Wallonia2

Logistic in Wallonia

Der Ursprung von Logistics in Wallonia ist auf das Jahr 1999 zurückzuführen, aber erst im Februar 2007 ist es unter dieser Bezeichnung als Wettbewerbszentrum im Rahmen des Marshall-Plans anerkannt worden. Mit mehr als 200 Mitgliedern ist Logistics in Wallonia die Referenzorganisation für die Entwicklung der Transport- und Logistikaktivitäten in der Wallonie schlechthin. Dank vielzähliger Aktivitäten trachtet Logistics in Wallonia danach, einen Treffpunkt und eine Anlaufstelle für den Austausch zwischen Partnern des Sektors zu schaffen. Hierbei kann es auf die Unterstützung mehrerer Arbeitsgemeinschaften und einer Aktionsgruppe von vier Personen zählen.

Logistics in Wallonia verfolgt drei Hauptziele, damit sich die Wallonie als Logistikstandort erster Güte profiliert:

  • Stimulierung der Innovation in und durch Unternehmen des Sektors sowie Förderung der Kooperation zwischen Unternehmen und Universitäten
  • Organisation spezifischer und hochwertiger Weiterbildungen zur Gewährleistung der erforderlichen Fachkraft zur wirtschaftlichen Entwicklung der Unternehmen des Sektors
  • Internationale Werbung dank der Teilnahme an internationalen Handelsmessen, auf denen die wallonischen Unternehmen auf den ausländischen Märkten positioniert werden oder die Attraktivität der Wallonie im Ausland beworben wird. Schließlich geht Logistics in Wallonia Partnerschaften mit ausländischen Clusters wie der Logistik-Cluster Rhône-alpes, I trans, Novalog und LogistiekNetz Berlin-Brandenburg ein.